ISBN-13: ***-*-*****-***-*

 

Lea - Ideen muss man haben

 

 

Die achtjährige Lea Kahlbaum und ihre Freunde Anton, Jessica, Tim, Lara und Leonie wohnen in einem kleinen Dorf namens Karritz. Egal, ob in der Schule, Freizeit oder auf dem Ponyhof, für die fünf Freunde gibt es ständig etwas Neues zu entdecken. Und dank Leas guter Ideen wird sogar noch ein großes Abendteuer daraus. 

Band 1 

 „Lea auf Gespensterjagd“ 

„Lea und die Diebe“ 

„Lea und das Pony“ 

ISBN-13: 978-3-98527-230-3

 

Zorn der Vergangenheit

 

Es ist Sommer am Arendsee. Die Hauptsaison hat begonnen, die letzten Tage waren sehr warm. Da erschüttert ein mysteriöser Mord die Altmark.
Als das junge Salzwedler Ermittler-Duo mit der Aufklärung beginnt, wird unweit vom Tatort ein weiteres Verbrechen gemeldet. 
Nach erster Recherche gibt es jede Menge Verdächtige und ebenso vielschichtige Motive. Zunächst scheint sich keine brauchbare Spur aufzutun. Doch dann schlägt die Vergangenheit zu.

ISBN-13: 978-3961038718

 

Abschied vom Liebchen

 

Bismark, 1923. In der von der Inflation gebeutelten Kleinstadt herrscht ein strenger Winter. Die Bewohner von Bismark versuchen, ihren Alltag so gut wie möglich zu meistern.  So auch die Wirtsleute Theo und Minna Kluge aus dem „Weissen Schwan“.  Doch plötzlich wird Theo krank, das Geld ist knapp und dann geschehen auch noch ein Mord und mehrere Diebstähle.

Der übereifrige Kommissar Kurt Fuchs verhaftet den jungen Musiker Paul Sattler. Der Angestellte und zukünftige Schwiegersohn des gefeierten Bismarker Komponisten- und Musikverlegers Konrad Breuer streitet jedoch alles ab. Doch kann er seine Unschuld auch beweisen?

ISBN-13: 978-3961036578

 

Der Kranich schweigt

 

Was verbindet ein idyllisches Hotel an der Elbe, einen streunenden Hund und ein Seminar miteinander? Diese und weitere Fragen stellt sich der Stendaler Hauptkommissar Frank Thiemer, nachdem ihm der Fund einer Leiche gemeldet wurde. Die Ermittlungen erweisen sich als äußerst schwierig, da nach ersten Erkenntnissen kein bedeutsames Motiv vorliegt.

ISBN-13: 978-3961034727

 

Alle ins Gold

 

Ein Drohbrief, indem der bevorstehende Tod einer Person angekündigt wird, führt Kriminalhauptkommissar Frank Thiemer und Privatdetektivin Eva Domberg in ein kleines altmärkisches Dorf. Doch damit nicht genug. Denn im Schatten einer Veranstaltung glauben gleich mehrere Kriminelle unbemerkt ihre Machenschaften ausüben zu können. Dann geschieht tatsächlich ein Mord und es gibt viele Verdächtige. Das Stendaler Ermittlerduo steht vor einer neuen Herausforderung, die aufgrund dürftiger Indizien beinahe zur Zerreißprobe wird.

ISBN-13: 978-3961032693

 

Der Tod im Glas

 

Die gut aussehende Marie Bauer könnte momentan nicht glücklicher sein. Auf ihrer bevorstehenden Geburtstagsfeier soll die Hochzeit mit dem Arzt Henry Wiegand bekannt gegeben werden. Doch Neid und aufkommende Gerüchte unter den Verwandten und Bekannten geben der Feier eine unverhoffte Wendung mit tödlichem Ausgang.
Der Stendaler Kriminalhauptkommissar Frank Thiemer und seine Mitstreiterin, die Privatdetektivin Eva Domberg, ermitteln mit vollem Einsatz.

ISBN-13: 978-3957161857

 

Die Wunschtraummaschine

 

Nach einem Umzug in die Kleinstadt Bismark freundet sich der dreizehnjährige Max Wunderlich schnell mit seinem Nachbarn Herrn Seik an. Der alte Herr erfindet seit dem Tod seiner Frau allerlei wahnwitzige Maschinen, welche ausschließlich dem Wohl der Menschheit diesen sollen. Eine seiner neusten Erfindungen ist eine Wunschtraummaschine, die die unerfüllten Wünsche der Menschen wahr werden lassen soll. Als sich Max in seine neue Mitschülerin Lilly Engel verliebt, scheint die neuste Erfindung von Herrn Seik eine geeignete Lösung zu sein, um sich gegen seinen heuchlerischen Konkurrenten Martin Feldmann durchzusetzen. Doch wie es bei Neuerfindungen und der ersten Liebe so üblich ist, geht natürlich nicht immer alles glatt.

ISBN-13: 978-3862372362

 

Zwielichtiges Mittelalter

 

Dass die Worte „Zwielichtiges Mittelalter“ nicht immer dunkle Vergangenheit bedeuten müssen, sondern ebenso gut das gegenwärtige Leben von Menschen mittleren Alters beschreiben können, beweisen diese 21 Kurzgeschichten.
Es ist ein Altersabschnitt, der viel Freiraum für Geschichten aus dem Leben bietet.
Mal verzweifelt, frivol, rachsüchtig, heimtückisch, doch in erster Linie zwielichtig präsentieren sich die Protagonisten dieses Buches.
In guten und in schlechten Tagen, zu Hause oder unterwegs, interessant ist das „Mittelalter“ auf alle Fälle.

ISBN-13: 978-3868703856

 

Fische schlafen nicht,wenn sie von Haien gefressen werden

 

Julia Koch ist sechsundzwanzig Jahre alt. Die junge alleinerziehende Mutter lebt zusammen mit ihrer fast zehnjährigen Tochter Meike in einer kleinen Stendaler Mietwohnung. Seit einem schrecklichen Verkehrsunfall im Beisein ihrer Mutter vor fünf Jahren ist Meike Koch an den Rollstuhl gefesselt. Wegen fehlender Spurenhinweise und Erinnerungsverlusten von Mutter und Tochter scheint die polizeiliche Aufklärung des Verbrechens jedoch mit den Jahren so gut wie aussichtslos. Erst als Julia eines Tages auf Anraten ihres Exfreundes Willi Röhl im Internet nach einer neuen Partnerschaft Ausschau hält, verliebt sie sich in Rene Lüders, der zufällig ein geschäftiger Privatdetektiv ist und ihr seine Hilfe in dem Fall anbietet. Doch dann ändern sich die Dinge schlagartig. Rene Lüders trifft auf eine heiße Spur, welches das Opfer auch nach Jahren erneut in Gefahr geraten lässt.

ISBN-13: 978-3954864287

 

Rolli Rot

 

Auf dem fernen Planeten Kugelrund hat es sich schon lange herumgesprochen, dass Rolli Rot bisher vielen notleidenden Erdbewohnern geholfen hat.
Wohl deshalb beauftragt König Rollo den kleinen Außerirdischen mit einem besonders traurigen Fall.
Rolli Rot soll dem ausgesetzten Kater Etzel helfen und gleichzeitig dessen rücksichtslosen Besitzern einen gehörigen Denkzettel hinsichtlich ihres Verhaltens verpassen.
Doch das ist alles andere als einfach, wobei der leuchtend rote Außerirdische so manches Abenteuer überstehen muss.